25 Grad in Berlin: Rekordtemperaturen am Wochenende

Temperaturen bis zu 25 Grad Celsius erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag für Berlin und Brandenburg. „Wir werden einige Rekorde purzeln sehen“, sagte DWD-Meteorologin Ulrike Maiwald. In Brandenburg soll es demnach am wärmsten in der Niederlausitz werden. An der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern schaffen es die Temperaturen laut DWD immerhin auf 20 Grad.

Schon am Freitag verzeichnete der Deutsche Wetterdienst neue Höchsttemperaturen. Ein neuer Brandenburg-Rekord für den 31. März…Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Berlin

Bochumer Oberbürgermeister: Seilbahn soll Bochum und Wattenscheid verbinden

2017-04-01-1491045416-130009-bismarckturmseilbahn.png

In der letzten Ratssitzung stellt Oberbürgermeister Eiskirch den Ratsmitgliedern die neue Innenstadtvision 2030 vor. Leider ist das meiste mehr Utopie als Vision, entsprechend zurückhaltend fiel der Beifall im Rat aus. Aber ein Detail überrascht doch, unter der Perspektive „Vernetztes Stadterleben“ wird auch eine Seilbahn abgebildet (
Fotos: Holger Weinandt, Emanuele Fanizza

Werden in dem Konzept sonst eher utopische Traumbilder von der Eroberung der dritten Dimension der Stadt „mit Etagengärten, eingeschobenen Leselounges, Stegen die die Obergeschosse und Dächer der Stadt verbinden“ dargestellt, ist es beim Thema Seilbahn doch sehr konkret. Hier wird eine Vision skizziert, die auch Aussicht hat in wenigen Jahren Realität zu werden.

Seilbahnlinie Stadtgarten WAT – Westpark – Stadtpark BO

Und am ersten April legt das Amt des Oberbürgermeisters nach und präsentiert Pläne für eine Seilbahn, die Bochum und Wattenscheid verbinden soll (Linienplan). Vom „Stadtpark zum Stadtgarten“ heißt es in der Überschrift. Die Seilbahn soll nach Plänen des Oberbürgermeisters, neben dem Bismarkturm beginnen (Visualisierung), zum Westpark führen und im Wattenscheider Stadtgarten enden.

Ausschnitt Broschüre „Bochum 2030 – Vision Innenstadt“ mit Seilbahn

„Diese Seilbahn soll nicht nur eine praktische Verbindung zwischen den beiden Städten schaffen, sondern auch die Bürger näher zusammenrücken lassen,“ erklärt der Oberbürgermeister. Die Einrichtungen von Stadtpark- und garten werden noch attraktiver. Vogelpark und Tierpark, Jahrhunderthalle und Kunstmuseum werden mit der Seilbahn verbunden, die 6,1 km lang sein wird und für die Seilbahnfahrer nur eine Fahrzeit von rund 12 Minuten benötigen werden. Die Stadt ist sicher, die Freilichtbühne erhält einen tollen Anschluss, der diesen einmaligen Veranstaltungsort neu beleben wird. Im Westpark rückt das in Planung befindliche Zentralbad und die neue Zweigstelle des Bergbaumuseums näher an die grünen Vorzeigeparks von Bochum und Wattenscheid und die Hauptstelle des Bergbaumuseums.

Die Seilbahn soll im Sommer auch nachts verkehren, um den Besuchern traumhafte Blicke über das hell erleuchtete Ruhrgebiet zu bieten. Dazu soll die …read more

Source:: The Huffington Post – Germany