CSU will Flüchtlingsobergrenze garantieren

München. Unbeirrt von der erneuten Ablehnung durch Bundeskanzlerin Angela Merkel, will die CSU im Wahlkampf mit dem Versprechen einer Obergrenze bei den Flüchtlingszahlen punkten. Allerdings macht die bayrische Schwesterpartei diese nicht dezidiert zur Bedingung für eine Koalitionsbeteiligung. Im Wahlprogramm „Bayernplan“, das der CSU-Vorstand am Montag in München einstimmig beschlossen hat, sichert die Partei unter anderem zu, die Obergrenze von 200.000 Flüchtlingen pro Jahr „bei einer… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Europa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.