Stiftung Warentest: Windows-Nutzer sollten eher Samsung-Tablet statt Surface Pro kaufen

Die Stiftung Warentest hat drei neue Tablets von Microsoft, Samsung und Apple unter die Lupe genommen. Ein Fazit: Windows-Nutzer sollten eher zum Galaxy Book statt zum Surface Pro greifen.

Stiftung Warentest: Surface Pro nicht die erste Wahl für Windows-Fans

Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass die US-Verbraucherorganisation Consumer-Reports ihre Empfehlung für zwei Surface-Laptop- und zwei Surface-Book-Modelle entzogen hat. Grund: Die Microsoft-Geräte seien nicht zuverlässig genug. Auch zu dem Kauf eines Surface Pro könne nicht geraten werden. Jetzt gibt es weitere schlechte Nachrichten für Microsoft: Die Stiftung Warentest ist nach ihrem Tablet-Vergleich der Meinung, dass Samsungs Galaxy Book für Wind­ows-Nutzer besser geeignet sei als Microsofts Surface Pro.

Microsoft Surface Pro: Stiftung Warentest empfiehlt die Windows-Konkurrenz. (Foto: t3n)

In den Testlabors der Stiftung Warentest mussten die neuen Tablets iPad Pro (Apple), Surface Pro (Microsoft) und Galaxy Book 12 (Samsung) gegeneinander antreten. Dabei stellte sich unter anderem heraus, dass das Betriebssystem Windows 10 Pro, mit dem Surface Pro und Galaxy Book 12 arbeiten, für Nutzer, die unterwegs produktiv arbeiten wollen, besser geeignet sei als Apples iOS. Allerdings bemängeln die Tester, dass Windows auf den Tablets mehr als 50 Gigabyte Speicherplatz belege. Beim iPad Pro macht iOS nur zehn Gigabyte aus.

Das neue Surface Pro ist offiziell – Microsoft Surface Studio kommt nach Deutschland

…read more

Source:: T3n – News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.