Wiesn-Webcam: Oktoberfest im Live-Stream – seht, wie viel los ist

Über die Wiesn-Webcam könnt ihr das Oktoberfest im Live-Stream vefolgen
Das größte Volksfest der Welt findet vom 16. September bis 3. Oktober 2017 in München statt
Der Wiesn-Barometer schätzt zusätzlich den Besucherandrang auf der Theresienwiese ein

Das Oktoberfest im Live-Stream: Am Wochenende hat das Warten ein Ende. Am Samstag um 12 Uhr sticht der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) im Schottenhamel-Zelt das erste Fass an und ruft: “O’zapft is!”

Der Politiker bereitet sich darauf intensiv vor: “Ein paar Fässer nehme ich mir vor. 2014, vor meiner ersten Wiesn als OB, habe ich bestimmt 50, 60 Fässer angezapft! Jetzt sind es noch fünf“, sagte er laut der „Bild“-Zeitung. „Es geht nur darum, wieder ein Gefühl dafür zu bekommen.“

Im vergangenen Jahr tranken die Besucher 6,6 Millionen Maß, mehr als ein Liter pro Person. Der durchschnittliche Preis für eine Maß lag bei 10,54 Euro. Die Maß dieses Jahr wird zwischen 10,60 Euro und 10,95 Euro kosten.

Wiesn-Webcam: Oktoberfest online live im Überblick

Wenn ihr zu großen Andrang an Menschen vermeiden wollt, lohnt sich vor dem Besuch ein Blick auf die Wiesn-Webcam. Auf der Theresienwiese sind sechs Kameras installiert, die 24 Stunden lang den Aufbau des Volksfests und das zweiwöchige Geschehen danach filmen. Die Live-Streams sind auf der Internetseite „wiesn.tv“ verfügbar:

Übersicht über die Wiesn von der Bavaria
Kamera am Haupteingang
Blick auf die Wirtsbudenstraße
Blick auf die Matthias-Pschorr-Straße
Kamera beim Teufelsrad
Kamera am Nord-Ost-Eingang

Live-Stream im Bierzelt

Wirklich wichtig für Wiesn-Gänger ist, wie viel Leute sich in den Zelten befinden. Der Sender München.tv hat dafür eine Webcam im Hofbräuzelt montiert:

Kamera im Hofbräuzelt

Der Oktoberfest-Barometer

Es gibt eine weitere Möglichkeit, den Andrang auf dem Oktoberfest einzuschätzen. Der Wiesn-Barometer der Stadt München zeigt, an welchem Tag und zu welcher …read more

Source:: The Huffington Post – Germany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.