Großmanöver „Zapad“: Russland provoziert Polen und Balten mit Militärübung

Russland und Weißrussland haben das im Westen kritisierte gemeinsames Militärmanöver „Zapad“ (Westen) begonnen. Bei der Übung wolle man auf der Grundlage moderner Konflikte trainieren und die Streitkräfte beider Länder schulen, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau am Donnerstag mit.

„Die Übung hat einen rein defensiven Charakter und richtet sich nicht gegen einen Staat oder…Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.