Russland und Weißrussland starten Großmanöver „Sapad 2017“

Die Streitkräfte Russlands und Weißrusslands starten heute, Donnerstag, ihr mehrtägiges Großmanöver „Sapad 2017“. Die Soldaten der beiden Armeen marschieren nahe der Grenze zu den NATO-Staaten Polen, Litauen, Lettland und Estland auf, wo die Militärübung mit Sorge beobachtet wird. Diese Länder fürchten, dass Russland unter dem Deckmantel des Manövers dauerhaft Soldaten an den Grenzen stationiert. Unklarheit herrscht über die Zahl der teilnehmenden Soldaten. Moskau gibt deren Zahl mit 12… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Europa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.