Kate Upton verliert beim Fotoshooting ihren Halt

Über ihren Ausrutscher amüsierte sich Kate Upton später selbst

Was für ein Anblick! Wie eine Meerjungfrau posierte Kate Upton (25, „Die Schadenfreundinnen“) auf einem Felsen im Wasser bei einem Fotoshooting für das US-Magazin „Sports Illustrated“. Die lockigen Haare wehten im Wind und nur ein langer Tüllrock verdeckten Hüften und Beine. Eine schöne, aber anscheinend auch ziemlich wacklige Angelegenheit, denn auf einmal verlor das Model den Halt.

Verzweifelt versuchte sich Upton noch an einem Assistenten fest zu halten, aber zu spät. Die 25-Jährige Sexbombe plumpste ziemlich unelegant ins Wasser. Den peinlichen Zwischenfall nahm die schöne Blondine aber mit Humor und stapfte schon kurze Zeit später lachend und in ein Handtuch gehüllt aus dem Wasser.

Mit diesem heißen Kalender für 2018 bringt Upton ihr Eisfach zum abtaun!

…read more

Source:: The Huffington Post – Germany

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.