Klares Out im Viertelfinal: Vögele stürzt gegen Scharapowa ab

Das erste Karriere-Duell zwischen Stefi Vögele (WTA 196) und Maria Scharapowa (WTA 86) endet mit einer deutlichen Niederlage für die Schweizerin. Sie verliert im Tianjin-Viertelfinal mit 3:6 und 1:6.

Für Stefi Vögele ist die Hürde Maria Scharapowa (WTA 86) zu hoch. Die 27-jährige Aargauerin ist im Viertelfinal beim WTA-Turnier in Tianjin (China) im Premieren-Duell chancenlos. Gegen die Russin taucht Vögele mit 3:6 und 1:6 in 64 Minuten.

Der Start ins Match gelingt ihr zwar mit einem Break glänzend, doch Vögele gibt den Vorteil mit einem Rebreak gleich wieder her. Dann läuft bei ihr nicht mehr viel zusammen. Insgesamt fünf Mal kassiert Vögele ein Break. Ihre Quote an erfolgreicher erster Aufschläge beträgt nur 47 Prozent.

Trotzdem blickt Vögele auf ein erfolgreiches Turnier zurück. Sie überstand die Quali und verbessert sich in der Weltrangliste von Rang 196 nun auf 158. (rib)

…read more

Source:: Blick.ch – Sport

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.