Kommentar: In der Bildungspolitik muss sich viel ändern

Seit Freitag steht zumindest die Tagesordnung der anstehenden Koalitionsverhandlungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grüne fest: Bildung in Deutschland, Bildung in Deutschland, Bildung in Deutschland und wenn dann noch Zeit ist – Bildung in Deutschland.

Das Ergebnis der jüngsten Studie IQB-Bildungstrends, die die Kultusministerkonferenz (KMK) in Berlin veröffentlichte, ist eine Katastrophe oder ein Skandal, je nachdem, wie man es gerne hätte. Grundschüler in Deutschland schreiben und rechnen schlechter als vor fünf Jahren.

Auch das Zuhören ist im Niveau gesunken. Allenfalls die Lesefähigkeit ist stabil geblieben. Das ist das niederschmetternde Ergebnis nach 17 Jahren permanenter…Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Politik

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.