Scout und Tallulah Willis: Sie besuchen ihren „Wildecker Herzonkel“

Als ein Herzilein und eine Seele – so präsentieren sich auf Instagram Scout (26) und Tallulah Willis (23) derzeit mit ihrer deutschen Verwandtschaft aus Hessen. Dort waren die beiden Töchter von Hollywood-Star Bruce Willis (62, „Stirb langsam“) diese Woche bei „Tante Elke“ und „Onkel Wilfried“ zu Besuch, Sänger der Wildecker Herzbuben. Der „Bild“-Zeitung schilderte der Volksmusiker, wie es zu der gelungenen Überraschung aus Hollywood gekommen ist.

„Scout und Tallulah Willis standen am Mittwochabend plötzlich vor unserer Tür. Das war wirklich eine tolle Überraschung“, erzählt Wilfried Gliem (71). „Wir hatten einen sehr schönen Abend. Die beiden sind zwei sehr liebenswerte Mädchen, die überhaupt nicht dem Klischee von Hollywood-Kindern entsprechen.“ Das bewiesen sie auch mit einem Instagram-Video, in dem sie neben ihrer Verwandtschaft auf dem Boden sitzen und sich Tallulah den reichlich gefüllten Bauch hält.

Ahnenforschung in Idar-Oberstein

Zwar sei er von den beiden die ganze Zeit als Onkel bezeichnet worden, in Wirklichkeit ist der Verwandtschaftsgrad aber etwas komplizierter: „Genau genommen bin ich der angeheiratete Groß-Cousin, weil meine Schwiegermutter die Cousine von Marlene, der Mutter von Bruce Willis, ist“, so Gliem zur „Bild“.

In erster Linie galt der Deutschlandbesuch auch besagter Oma Marlene (82) aus Idar-Oberstein in Rheinland Pfalz, wo ihr berühmter Vater geboren wurde. Auch davon postete Tallulah ein süßes Video bei Instagram, das sie und ihre Großmutter dabei zeigt, wie sie gemeinsam im Zug sitzen und „Take Me Home, Country Road“ trällern.

…read more

Source:: Gala.de

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.