Tom Hanks äußert deutliche Worte über Harvey Weinstein

Tom Hanks bei einer Veranstaltung

Er hat den Ruf einer der nettesten Menschen in Hollywood zu sein: Oscar-Gewinner Tom Hanks (61, „Sully“). Im Zuge der Enthüllungen über Harvey Weinstein (65) hat er nun ein vernichtendes Urteil gefällt – über den Filmproduzenten und generell Menschen in Machtpositionen. Damit reiht sich Hanks in eine lange Liste von Promis ein, die sich zum Sex-Skandal um Weinstein zu Wort gemeldet haben. Die Statements von Ryan Gosling und Kate Beckinsale sorgen ebenso für Aufsehen wie die neuesten Entwicklungen im Fall Weinstein.

„Harvey ist ein bisschen ein Arsch“

Erleben Sie Tom Hanks zum Beispiel in seiner Paraderolle als Professor Robert Langdon in „Inferno“ – gleich hier bestellen

Tom Hanks erklärte im Interview mit der „New York Times“, dass er nie mit Harvey Weinstein zusammen gearbeitet habe. „Aber, es passt alles irgendwie zusammen, oder?“ Vor allem störe den Schauspieler, dass der Film-Mogul nach Bekanntwerden der Anschuldigungen als Erklärung angegeben habe, dass er in den 60ger und 70ger Jahren aufgewachsen sei, da wären die Dinge eben anders gewesen. „Bin ich doch auch“, so Hanks. Es gehe wohl eher darum, was man sich von einer Machtposition erhoffe. Er kenne jede Menge Leute, die es lieben, Untergebenen das Leben ein wenig zur Hölle zu machen, nur weil sie es können.

„Jemand Großartiges sagte mal, entweder Winston Churchill, Immanuel Kant oder Oprah: ‚Wenn du reich und mächtig wirst, wirst du mehr von dem, was du bereits bist'“, sinnierte Hanks weiter. Zu Weinstein hat er dennoch eine klare Meinung: „Ich bin nicht die erste Person, die sagt, dass Harvey ein bisschen ein Arsch ist“. Ihn erstaune, dass es so lange gedauert habe, bis all das an Licht gekommen sei. Hanks erinnert sich: „Ich lese es und denke mir, ‚Das kannst du nicht mit Ashley Judd machen! Hey, ich mag sie. Mach das nicht. Das …read more

Source:: The Huffington Post – Germany

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.