Fux über Sex: «Soll ich es seiner Frau sagen?»

Ich (38) habe seit anderthalb Jahren eine Beziehung mit einem verheirateten Mann (39). Es geht bei uns nicht nur um den Sex. Er sagt, dass zwischen ihm und seiner Frau nichts mehr laufe, dass er sich aber nicht trennen will, weil er das seinen Kindern nicht zumuten kann. Mein Problem ist, dass ich seine Frau lose kenne und unvermeidlich regelmässig treffe. Sie sucht dann das Gespräch mit mir. In diesen Momenten würde ich am liebsten ehrlich zu ihr sein, ich hätte aber ihm gegenüber ein schlechtes Gewissen. Die ständigen Lügen zerfressen mich. Die Belastung ist so gross, dass es mir körperlich schon richtig schlecht geht. Melanie

Liebe Melanie

Durch die Erzählungen deines Liebhabers hast du dich der Idee hingegeben, dass seine Frau nichts weiter ist als eine Statistin in einem Familienleben, das im Namen der Kinder aufrechterhalten wird. Ganz so klar sind diese Geschichten allerdings fast nie.

Dadurch, dass du nun regelmässig mit seiner Frau konfrontiert bist, ist sie für dich zu einer realen Person geworden, die Gefühle und Bedürfnisse hat. Durch diese Konfrontation wird es nun immer schwieriger auszublenden, dass die Affäre, die du lebst, in der realen Welt verankert ist.

Es ist verständlich, dass du dich aus dieser Situation befreien möchtest, indem du vor deiner Kontrahentin eine Bombe platzen lässt. Was das für Konsequenzen haben wird, kann niemand voraussehen. Klar ist einzig, dass du damit nochmals eine Grenze überschreitest. Das mit Ehrlichkeit zu rechtfertigen, ist heikel.

Stell dich der Tatsache, dass du mit deinen Kräften am Ende bist und dass das, was ihr jetzt lebt, in dieser Form keine Zukunft hat. Das muss auch dein Liebhaber wissen. Nimm deine Verantwortung dir gegenüber wahr, indem du dich schützt, was im Moment vielleicht nur durch einen Rückzug passieren kann.

Haben Sie Fragen zu den Themen Sex, Liebe und Beziehung?

…read more

Source:: Blick.ch – Life

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.