Jobabbau bei General Electric: US-Konzern bestätigt Stellenstreichungen in Berlin

Nach Siemens will nun auch der US-Industriekonzern General Electric (GE) seine Kraftwerksparte in Deutschland zusammenstreichen – davon betroffen ist auch Berlin. An den drei GE-Standorten in Pankow, Neukölln und Marienfelde arbeiten insgesamt rund 1200 Menschen.

An den Standorten Mannheim, Stuttgart, Berlin, Mönchengladbach und Kassel sollen zusammen 1600 Arbeitsplätze wegfallen, teilte die GE-Deutschlandsparte am Donnerstag mit. Die Fertigung von „GE Power Conversion“ in Berlin und von „GE Grid Solutions“ in Mönchengladbach…Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Wirtschaft

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.