Nahostkonflikt: Palästinenser kündigen Demonstrationen in Berlin an

Die Berliner Sicherheitsbehörden sind angesichts der angespannten Lage in Nahost alarmiert. Bereits unmittelbar nach der Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, die diplomatische Vertretung nach Jerusalem zu verlagern, zogen am Mittwochabend spontan gut 150 Palästinenser vor die hoch gesicherte US-Botschaft am Pariser Platz. Es blieb friedlich, nur ein Störer wurde überprüft „Die Lage wird nun ständig überprüft und aktuell angepasst“, sagte eine Polizeisprecherin. „Wir verfolgen dabei auch die Entwicklung in ganz Deutschland und Europa.“

Am Donnerstagabend sollte es ab 21 Uhr eine weitere Palästinenser-Demonstration zur Jerusalem-Erklärung Trumps vor der Berliner US-Botschaft geben. Angemeldet hat die Kundgebung der Palästinensische Nationalrat, das oberste legislative Organ der Palästinensischen Befreiungsorganisation PLO. Bereits einen Tag später hat eine Einzelperson erneut eine Demonstration vor…Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Politik

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.