Vertuschung im Fall Oury Jalloh?: Linke fordert Rücktritt der Justizministerin

Nach neuen Enthüllungen im Fall des 2005 im Polizeiarrest gestorbenen Asylbewerbers Oury Jalloh fordert die Linke im Landtag von Sachsen-Anhalt politische Konsequenzen. Fraktionschef Thomas Lippmann sagte am Donnerstagvormittag in Magdeburg, Justizministerin Anne-Marie Keding (CDU) müsse zurücktreten und für eine Aufklärung den Weg freimachen.

Nötig sei zudem ein Untersuchungsausschuss. „Wir wurden in relevanten Punkten falsch informiert“, sagte die Linken-Rechtspolitikerin Henriette Quade.

Ermordung Jallohs als „am wahrscheinlichsten“

Keding soll…Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Politik

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.