«Bestes Team der Welt», aber … Streller schickt Kampfansage an die Engländer!

„Dass wir keine Chance haben ist unsere Chance», sagt FCB-Sportchef Marco Streller vor dem Duell gegen ManCity.

Seine Augen glänzen, als Mitte Dezember die Kugeln für die Achtelfinals der Champions League gemischt werden. „Pep, Manchester City, das wäre schon toll», sagt FCB-Sportchef Marco Streller kurz vor der Auslosung.

Minuten danach ist er nicht mehr ganz so locker drauf. Weil Basel tatsächlich gegen Manchester City spielen muss. „Dass wir keine Chance haben ist vielleicht unsere Chance», sagt er. „ManCity ist wahrscheinlich im Moment die beste Mannschaft der Welt.»

Streller: „Wir freuen uns riesig, dass wir da dabei sein können. Bei den Besten. Aber klar: Es ist ein Hammerlos.»

Die englischen Journalisten freuen sich über den leichten Gegner.

Auch am Tag vor dem Spiel dreht sich aus englischer Sicht alles um die Frage: Holt City die Champions League? Wenn nicht jetzt, wann dann?

Guardiolas Team dominiert die Premier League. 16 Punkte beträgt der Vorsprung auf den Tabellenzweiten, den Erzrivalen ManUnited.

Pep Guardiola zollt den Baslern Respekt: „Sie haben Benfica zweimal geschlagen, gegen Manchester United zuhause gewonnen. Das sind europäische Topmannschaften. Dennoch bin ich zuversichtlich.»

Streller bleibt ebenfalls cool: „Es haben sich schon einige englische Teams darauf gefreut, gegen Basel zu spielen. Es ging dann nicht immer gut aus für sie.»

…read more

Source:: Blick.ch – Sport

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.