Das müssen Eltern wissen: Tipps zum ersten Ski-Unterricht für die Kleinen

Der erste Ski-Kurs ist ein grosser Moment für die Kleinen – und für die Eltern. Doch: Was sollte man dabei eigentlich beachten? Riet R. Campell, Direktor Swiss Snowsports, erklärts.

Herr Campell, ab welchem Alter können Kinder eine Schweizer Skischule besuchen£
– Je nach Selbstständigkeit und körperlicher Verfassung der Kinder, ab 3 bis 4 Jahren.

Welche Ausrüstung ist notwendig?
– Zur Ausrüstung gehören neben Ski, Schuhen und Stöcken zudem zwingend Helm, Brille, Handschuhe, Sonnencreme sowie wasserdichte und warme Kleidung. Einen Rückenpanzer empfehlen wir, sobald die Kinder auf der grossen Piste fahren. Kinder im Einsteigerkurs fahren ohne Stöcke.

Ausrüstung mieten oder kaufen?
– Wenn beispielsweise drei Kinder der Familie das Material verwenden können, ist ein Kauf sicher sinnvoll. Ansonsten empfehlen wir das Mieten der Ausrüstung. Wichtig ist: Die Skier sollten lieber zu kurz als zu lang sein! Zudem sind gute Schuhe in der richtigen Grösse wichtig. Sie sollten nicht zu gross sein, damit die Kraftübertragung vom Fuss auf den Ski funktioniert.

Wie gross sind die Gruppen?
– Bei Gruppenunterricht maximal acht Kinder pro Gruppe. In der Hochsaison kann das am ersten Kurstag auch einmal variieren, spätestens am zweiten Tag sollte es aber eingehalten werden. Wer Privatunterricht bucht, kann auch Einzelunterricht haben.

Wie lange dauern die Lektionen?
– Das sind meistens Halbtage à zwei Lektionen. Kleine Kinder besuchen meistens nur den Vor- oder Nachmittag. Grössere Kinder kommen morgens und nochmals nachmittags.

Muss ich meinem Kind für den Kurs ein „Znüni/Zvieri» einpacken?
– Die meisten Schweizer Skischulen machen nach einer Stunde eine Pause und gehen einen Sirup, Punsch oder Tee trinken. Dazu gibt es meistens auch etwas Kleines zu knabbern. Es ist also nicht nötig etwas mitzugeben.

Wie viel im Voraus muss die Anmeldung zum Skikurs erfolgen?
– Für die Gruppenkurse kann man sich am Vortag an einer Schweizer Skischule anmelden oder sogar noch am ersten Kurstag am Morgen bis 9 Uhr.

Können die Eltern …read more

Source:: Blick.ch – Life

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.