Von der Hinrichtung zur Blumen-Tradition: Warum feiern wir Valentinstag?

Mann mit Blumenstrass und Frau auf Bett

Entweder man liebt, hasst oder schert sich nicht um ihn. Der Tag der Liebenden weckt bei den Menschen jedes Jahr unterschiedliche Emotionen: Während manche ihre Partner im Rosenmeer ertränken, würden andere sich am liebsten in den Park setzen und Liebespaare mit Steinen bewerfen. Böse Zungen behaupten gar, der Valentinstag sei eine Erfindung der Blumenhändler.

Doch warum feiern wir den Valentinstag denn nun wirklich?

Wie eigentlich alle Feiertagen geht auch der Valentinstag auf eine Legende zurück. Es war allerdings nicht etwa der Liebesengel Amor, der vor fast 2’000 Jahren Liebespfeile verschoss und Blumenbouquets verschenkte. Ein armer, in Italien lebender Priester namens Valentin von Terni soll, so lautet Legende, im dritten Jahrhundert einem kaiserlichen Verbot zum Trotz Paare christlich getraut haben. Zum Zeichen der Trauung überreichte Terni den frisch Vermählten jeweils Blumen aus seinem Garten. Auch Trost Suchende sollen vom Priester eine Blume erhalten haben.

Blumenfest im Liebesnest

Als Kaiser Claudius II. von den Aktivitäten des Priesters erfuhr, verbot er ihm die Ausübung religiöser Rituale. Da dieser sich seinen Glauben jedoch nicht verbieten lassen wollte, wurde er am 14. Februar 269 in Rom hingerichtet. Erst etwa 100 Jahre später wurde Valentin heiliggesprochen und im Jahr 496 erklärte Papst Gelasius den 14. Februar zum Valentinstag, dem Tag des Heiligen Valentin.

Eine andere Legende geht auf die Geschichte der römischen Göttin Juno zurück, die als die Beschützerin der Ehe und Familie galt und als Orakel das Liebesleben ihrer Kundschaft prognostizierte. Ihr zu Ehren sollen am 14. Februar jeweils Blumen geopfert worden sein. Andere Entstehungstheorien berufen sich auf naturwissenschaftliche Erkenntnisse, wie z.B. die Tatsache, dass im Februar die Paarungszeit der Vögel beginnt und damit Frühlingsgefühle erwachen.

Seit wann gibt es Valentistag in der Schweiz?

In der Schweiz wird der Valentinstag seit rund 70 Jahren begangen. Der Feiertag war von den amerikanischen Soldaten im Nachgang zum Zweiten Weltkrieg nach …read more

Source:: Blick.ch – Life

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.