Kein Träumer?

Brüssel/Wien. Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker regelt seinen Nachlass. Im Mai 2019 finden EU-Parlamentswahlen statt, dann wird der Luxemburger seinen Hut nehmen. Am Mittwoch präsentierte er in Brüssel seine Visionen von einer bürgernahen EU, in der Erfahrungen der Vergangenheit schrittweise weiterentwickelt werden sollen. „Ich bin kein Träumer“, stellte Juncker in seiner mit Spannung erwarteten Rede fest – was er dann erzählte, klang aber doch utopisch. Anzustreben sei ein… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Europa

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.