Riesenslalom live ab 2 Uhr: Lara: «Olympia war nie ein Traum von mir»

Lara Gut will die Schnellste sein. Auch in Pyeongchang. Aber: Als Kind waren die Olympischen Spiele für sie kein Ziel. Der 1. Lauf des Riesenslaloms der Frauen ab 2 Uhr bei uns im Ticker und Stream!

Noch fehlt eine Goldmedaille an grossen Titelkämpfen im Palmarès von Lara Gut. Das würde sie in Pyeongchang nur zu gerne ändern. Im Riesenslalom (Donnerstag) zählt sie noch nicht zu den Top-Favoritinnen, beim Super-G (Samstag) dann schon. Schafft es die 26-Jährige nicht, dürfte für sie aber keine Welt zusammenbrechen.

Denn: Im Gegensatz zu vielen anderen Sporlerinnen und Sportlern wuchs die Tessinerin nicht mit dem Wunsch auf, eines Tages an den Olympischen Spielen teilzunehmen. „Wenn ich Skirennen im Fernseher sah, habe ich nie daran gedacht, dass ich es auch mal dahin schaffen wollte. Die Olympischen Spiele waren also auch kein Traum von mir.»

Der erste Grossanlass, den Lara Gut bewusst verfolgte, war die die Ski-WM 2001 in St. Anton (Ö) – sie war zu dieser Zeit ein 9-jähriges Mädchen. Damals holten Michael von Grünigen und Sonja Nef jeweils Riesenslalom-Gold für die Schweiz. „Sie waren natürlich viel besser als ich. Sie haben Rennen gewonnen, ich bin am Wochenende Ski gefahren. Das war etwas ganz anderes.»

So wie sich Gut nicht vorstellen konnte, einmal an einer WM oder Olympischen Spielen teilzunehmen, so sehr war sie auch überrascht, bereits mit 16 im Weltcup zu debütieren. „Ich habe erst realisiert, was das ist, als ich mittendrin war. Auch das war kein Ziel, dass ich in meinem Kopf hatte. Ich wollte einfach Spass haben und schnell fahren – nicht mehr und nicht weniger.»

…read more

Source:: Blick.ch – Sport

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.