EU-Kommission will Richtlinie zu Informatenschutz vorlegen

Luxemburg. Zum besseren Schutz von Informanten („Whistleblowern“) will die EU-Kommission demnächst einen EU-Richtlinienentwurf vorlegen. Derzeit sei der Schutz von Informanten EU-weit fragmentiert, heißt es in einem der APA vorliegenden Entwurf. Dabei könne ein fehlender Schutz auch negative Auswirkungen auf andere EU-Staaten haben. Auf EU-Ebene gebe es nur bis zu einem gewissen Grad von Whistleblower-Schutz in speziellen Sektoren, heißt es in dem Entwurf weiter. „Diese Fragmentierung und diese… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Europa

(Visited 9 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.