Messenger-Dienst: Warum Whatsapp bald erst ab 16 Jahren erlaubt sein könnte

Bisher dürfen Jugendliche ab 13 Jahren den zu Facebook-gehörenden Messenger Whatsapp nutzen. Das geht aus den Geschäftsbedingungen hervor. Das könnte sich jedoch bald ändern, wie der oftmals gut unterrichtete Blog „WABetainfo“ in einem Tweet berichtet.

Demnach will Whatsapp das Mindestalter auf 16 Jahre heraufsetzen. Die Informationen stammen aus den neuen Nutzungsbedingungen von Whatsapp, die laut WABetainfo bis spätestens 25. Mai in Kraft treten könnten. Eine offizielle Bestätigung von Whatsapp selbst steht aber noch aus, wie das Tech-Medium „t3n“ berichtet.

Auch deutsche Gerichte kritisieren Mindestalter von 13 Jahren

Unumstritten ist das…Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Digital

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.