„Avengers 3“: Weiterer Bösewicht neben Thanos offiziell bestätigt

Bilderstrecke starten (11 Bilder) Wer stirbt in „Avengers 3“?: Das sind die Top-Kandidaten unter den Marvel-Helden

Iron Man (Robert Downey Jr.), Captain America (Chris Evans) und Co. müssen sich in Avengers 3: Infinity War einem gewaltigen Kampf stellen. Die größte Bedrohung wird dabei zweifellos der Titan Thanos (Josh Brolin) sein. Allerdings macht sich der lila Riese nicht alleine daran, die Infinity-Steine zu vereinen. Neben einer kompletten Armee kann sich Thanos auch auf seine sogenannte Black Order verlassen, bei der jetzt eine wichtige Schurkin bestätigt wurde.

In der Black Order befindet sich unter anderem Proxima Midnight, die in Avengers 3: Infinity War von Carrie Coon gespielt wird. Dies bestätigten die Regisseure Joe und Anthony Russo im Interview mit Radio Times. Coon dürfte durch ihre Darbietung in The Leftovers und der jüngsten Staffel von Fargo bekannt sein. Sie lieferte die Stimme und die optische Vorlage für Proxima Midnight, die dank ihrer Fähigkeiten zu einer mächtigen Feindin der Avengers werden dürfte.

It’s true! My voice and a dazzle of gifted animators have teamed up to play Proxima Midnight:
Carrie Coon Joins ‘Avengers: Infinity War’ as Villain https://t.co/39Laiv35i4 via @variety

Carrie Coon (@carriecoon) 16. April 2018 Die Black Order und Thanos fordern die Avengers heraus

Proxima Midnight besitzt neben ihrer übermenschlichen Stärke und Schnelligkeit einen Dreizack, den wir in den Trailern zu Avengers 3: Infinity War schon zu Gesicht bekamen. In den Comics stellte Thanos diesen Dreizack selbst her und fing darin einen Stern ein. Die Waffe verfügt über mehrere Eigenschaften, so kann sie ein Gift freisetzen, das …read more

Source:: Kino.de – Movienews

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.