«Ich dachte, er wollte gegen mich spielen»: Nadal stichelt gegen Federers Sand-Forfait

Mit dem Auftakt ins ATP-1000-Turnier in Monte Carlo beginnen für Rafael Nadal die Festwochen auf Sand. Nicht dabei ist Roger Federer, der erst auf Rasen wieder kommt. Das verwundert Rafa.

Ein topmotivierter Rafael Nadal (ATP 1) freut sich aufs ATP-1000-Turnier in Monte Carlo. Der Spanier jagt beim ersten grossen Sand-Event der Saison seinen elften Titel im Fürstentum. Am Mittwoch legt er in der 2. Runde gegen Aljaz Bedene los.

Zum Direktduell mit Roger Federer wird es auf der roten Asche in den nächsten Wochen nicht kommen. Denn obwohl der Maestro noch im März sagte: „Ich würde gerne gegen Rafa auf Sand antreten, am liebsten über fünf Sätze», lässt er die Sandsaison komplett sausen.

Das verleitet Nadal in Monte Carlo an seiner Pressekonferenz am Sonntag zu einer Stichelei. Gefolgt von einem grossen Lächeln sagt er: „Roger meinte, er würde gerne gegen mich Best-of-five auf Sand spielen. Drum ging ich davon aus, dass er in Roland Garros antreten würde. Aber zwei Tage später sagte er, er spiele nicht auf Sand. Das ist vielleicht schon etwas widersprüchlich.»

„Federer kann man kaum als aktiven Sportler bezeichnen»

Nadal ist nicht der einzige, der sich über Federers Sand-Absenz wundert. Gerard Tsobanian, Präsident und CEO des Madrider Masters-Turnier, sieht dies sehr kritisch. Letzte Woche sagt er an einer Pressekonferenz: „Ein Spieler, der nicht das ganze Jahr hindurch Wettkämpfe bestreitet, kann man kaum als aktiven Sportler bezeichnen.» Ein Seitenhieb aus Spanien an die Adresse des Maestros.

Schon Anfang April haute Madrid-Turnierbesitzer Ion Tiriac in die gleiche Kerbe. In der „Sport-Bild» sagte er: „Federer verhält sich nicht korrekt, ich finde sein Vorgehen nicht fair. Er sucht sich einfach die Turniere aus, bei denen er antritt.» Roger wird dies kalt lassen. Die Erfolge geben ihm Recht. (rib)

…read more

Source:: Blick.ch – Sport

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.