Maria Höfl-Riesch im GALA-Interview: „Wir hatten uns aus den Augen verloren“

Am Gardasee blüht gerade die Natur auf. Die Vögel zwitschern im Garten von Maria Höfl-Riesch, 33, und die ersten Blumen haben ihre Knospen ­geöffnet. Auch Maria und ihr Mann Marcus Höfl, 44, wirken wie frisch aufgeblüht. Sie sitzen am Pool ihrer Villa, schmiegen die Köpfe aneinander, ­suchen immer wieder die Hand des ­anderen. Zwischen den beiden herrscht eine entspannte Innigkeit, die auch das Gespräch mit GALA wie ein roter ­Faden durchzieht.

Am 14. April feiern Sie Ihren siebten Hochzeitstag. Wie werden Sie ihn verbringen?

Höfl-Riesch: Wir werden unseren Hochzeitstag in Obertauern feiern. Ich bin Schneebotschafterin der Region, und dort wird dieses Wochenende das Ende der Wintersport-Saison gefeiert. Wir werden Freunde treffen, Ski fahren und an der traditionellen Schatzsuche teilnehmen, die zum ­Season Closing dort veranstaltet wird.

Höfl: Und wir werden abends auf jeden Fall schön zusammen essen gehen. Ich habe auch schon ein Geschenk für Maria ausgesucht.

In den letzten Monaten gab es Gerüchte um eine Ehekrise bei Ihnen. Was ist dran?

Höfl-Riesch: Es stimmt, wir hatten eine schwierige Phase. Dass aber gleich über eine Trennung spekuliert wurde, ist völlig übertrieben.

Höfl: Wir sind jetzt sieben Jahre verheiratet. Dass es in einer solch langen Zeit auch mal zu Schwierigkeiten kommt, kennt sicher jedes Paar.

Das klingt stark nach dem „verflixten siebten Jahr“…

Höfl: Ja, das könnte man so sagen. Wir hatten uns im letzten Jahr ein ­wenig aus den Augen verloren.

Was ist passiert?

Höfl-Riesch: Während meiner aktiven Zeit als Skirennfahrerin hatten wir einen ganz klar getakteten Jahresrhythmus, der durch Trainings- und Wettkampfzeiten bestimmt war. Da Marcus auch mein Manager war und ist, haben wir sehr viel Zeit miteinander verbracht. Das hat sich geändert, als ich aus dem Profisport ausgeschieden bin und wir uns beide um unterschiedliche berufliche Projekte gekümmert haben.

Höfl: Die Krise 2016 …read more

Source:: Gala.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.