Altbekanntes in neuem Gewand

Wien. Die Finalserie der Handball-Liga-Austria (HLA) bietet ab Freitag Gewohntes, aber unter anderen Voraussetzungen. Titelverteidiger HC Hard und Vize Fivers WAT Margareten duellieren sich ab Freitag zum vierten Mal in einer HLA-Finalserie, bieten unter anderem eine Neuauflage der Entscheidung 2017. Neu ist, dass es erstmals Best-of-Five heißt. Und neu war auch das mühevolle Überstehen des Semifinales. 28:27 hieß für beide Teams die ins Finale führende Zauberformel… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.