Deadpool: Darum ist das Comic-Großmaul so besonders

Unsterblich, tödlich – und absolut nervtötend. Deadpool aus den Marvel-Comics ist mehr Maul- als Superheld. Trotzdem, oder gerade deshalb, erfreut sich der „Söldner mit der großen Klappe“ („The Merc with a Mouth“) bei den Fans der Comic-Vorlage größter Beliebtheit. Das bewies schon die erste Kinoverfilmung aus dem Jahr 2016 und dies wird sich höchstwahrscheinlich auch beim zweiten Teil an den Kinokassen zeigen, der am 17. Mai in Deutschland anläuft. Doch was unterscheidet den rotgekleideten Frechdachs von den Avengers oder den X-Men?

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Zugegeben, gerade die Marvel-Helden haben im Vergleich zu den Recken der ungleich düstereren DC-Comics recht viel zu lachen. Wenn sie nicht gerade wie zuletzt von Thanos in „Infinity War“ aufgerieben werden. Doch kein Mitglied der „Avengers“, nicht einmal der Exzentriker Tony Stark (Robert Downey Jr., 53), kann mit dem pechschwarzen Humor von Deadpool mithalten. Mit einer infantilen Heiterkeit knallt dieser seine Widersacher über den Haufen, nur um sich kurz darauf auch noch über deren Ableben lustig zu machen. Da ist es kein Wunder, dass der erste Teil hierzulande erst ab 18 Jahren freigegeben war – wie noch kein anderer Marvel-Film zuvor. Und auch „Deadpool 2“ ist nur für Erwachsene.

Sex-Appeal gleich Null

Ob Playboy-Milliardär Stark, der nordische Muskelprotz Thor (Chris Hemsworth, 34) oder die laszive Black Widow (Scarlett Johansson, 33) – während die Avengers die Welt retten, sehen sie grundsätzlich verdammt gut dabei aus. Nun wurde mit Ryan Reynolds (41) zwar auch kein hässliches Entlein für die Rolle des Deadpool engagiert, 2010 wurde der Mime schließlich zum Sexiest Man Alive gekürt. Doch von diesem Sex-Appeal haben ihm die Maskenbilder des Streifens nicht viel übrig gelassen. Sein Körper ist von oben bis unten mit Narben übersät, die Rübe ist …read more

Source:: Gala.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.