Der gesunde Arbeitsplatz spart Geld

Wien. Marie-Luise Fonatsch hat gerade selbst Telefondienst, obwohl Prokuristin und Gesellschafterin ihres 34 Mitarbeiter großen gleichnamigen Unternehmens. Der Grund: Sowohl Geschäftsführer als auch ein Gutteil der Mitarbeiter sind gerade im vierteljährlichen Meeting zur Weiterentwicklung der betrieblichen Gesundheitsförderung. Die Lichtmasten-Produktion Fonatsch GmbH in Melk, hatte sich für das Gütesiegel des Europäischen Netzwerkes für Betriebliche Gesundheitsförderung beworben und diesen März… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.