Porsche Holding Salzburg plant Übernahme von Autohändler in Italien

Kauf des Händlers Bonaldi geplant. Laut Medien Deal im Volumen von bis zu 200 Mio. Euro.

Die

Porsche Holding Salzburg plant den Erwerb der italienischen
Gesellschaft Bonaldi, einem der größten Händler deutscher Automarken in
Italien. Der Deal dürfte zwischen 180 und 200 Millionen Euro schwer sein,
berichtete die Mailänder Tageszeitung „Corriere della Sera“.

Die in der lombardischen Stadt Bergamo beheimatete Bonaldi-Gesellschaft
vertreibt in Italien Marken wie Volkswagen, Porsche und Lamborghini und
beschäftigt circa 300 Mitarbeiter. Die Porsche Holding

Salzburg bestätigte
auf APA-Anfrage Verhandlungen mit Bonaldi, wollte jedoch dazu keinen
Kommentar geben.

Laut dem Blatt sollte der Deal zwischen Juni und Juli abgeschlossen werden.
Die Porsche Holding Salzburg ist bereits in

Italien etabliert und besitzt
Händler in Udine, Vicenza und Florenz.

…read more

Source:: Kurier.at – Wirtschaft

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.