Zoff im Töff-Team eskaliert: Lüthi-Boss per sofort entlassen!

Einen Tag vor dem MotoGP-Rennwochenende in Le Mans hat Tom Lüthi keinen Teamchef mehr. Aber der entlassene Michael Bartholemy wird den Rauswurf wohl anfechten.

Riesen-Knall im Töff-Team von Tom Lüthi am Tag vor dem ersten Training in Le Mans!

Teambesitzer Marc van der Straten entlässt per sofort seinen Teamchef Michael Bartholemy. Der Riesen-Zoff zwischen den beiden Belgiern um angebliche Veruntreuung von 10 bis 15 Millionen Euro ist damit nochmals eskaliert, nachdem es Anfang diese Woche nach einer Beilegung ausgesehen hatte.

Noch am Montag hatten die Anwälte von van der Straten ein Treffen der Streitparteien abgesagt, weil die Anwälte des 70-jährigen Teambesitzers offenbar keine Belege für Verfehlungen des Teamchefs vorweisen konnten.

Nun die Wende. Bartholemy muss gehen, obwohl er bereits in Le Mans vor Ort ist und damit rechnete, das Team ganz normal durchs Rennwochenende zu führen. Aber nun lässt van der Straten mitteilen: „Die Zusammenarbeit wird per sofort beendet. Die Gründe, die zu einem Bruch des Vertrauens zu Herr Bartholemy geführt haben, werden nicht in den Medien diskutiert.»

Weiter lässt der in der Romandie wohnhafte Brauerei-Milliardär mitteilen, dass er selber wieder die Teamleitung übernimmt, bis eine Nachfolgeregelung gefunden ist. Dass das Team weiter existiert, scheint klar: Van der Straten sicherte den Weiterbestand bis 2021 bereits vor zwei Wochen zu.

Aber Bartholemy dürfte die fristlose Kündigung nicht hinnehmen und rechtlich anfechten, wie er gegenüber BLICK durchblicken lässt. Nun werden wohl doch die Anwälte klären müssen, was es mit dem Vorwurf der Veruntreuung auf sich hat. Im Team fragt man sich auch weiterhin, welche Rolle Ex-Teamkoordinatorin Marina Rossi spielt, die als Vertraute von van der Straten gilt und von Bartholemy entlassen wurde.

…read more

Source:: Blick.ch – Sport

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.