Federer kämpft bei Comeback um die Nummer eins

Stuttgart. Nach zweieinhalb Monaten Pause fühlt sich Tennis-Superstar Roger Federer bereit für die Rasensaison. In Stuttgart strebt der 36-jährige Schweizer nicht nur den Turniersieg an, er will French-Open-Dominator Rafael Nadal auch wieder die Spitzenposition in der Weltrangliste entreißen. Mitte Februar war Federer zur ältesten Nummer eins der Profigeschichte geworden. Die Ausgangslage könnte spannender kaum sein. Wenn Federer im TC Weissenhof das Endspiel erreicht… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.