Magisch: Neuzugang Santi Cazorla ins Stadion gezaubert

„Die Magie kehrt zurück“ versprach Villarreal auf seinen Social-Media-Kanälen und sorgte für eine außergewöhnliche Vorstellung.

„Jetzt habe ich alles gesehen“ kommentierte ein User auf Twitter die Präsentation von Villlarreals verlorenem Sohn

Santi Cazorla. Die Ostspanier haben nämlich tief die Trickkiste gegriffen. Von 2003 bis 2011 trug der 33-Jährige das Leiberl des Erstligisten, spielte sich mit seiner bodenständigen Art und seinen fußballerischen Künsten in die Herzen der Fans und wurde zum Publikumsliebling. Wenig erstaunlich, dass einige tausend Anhängerinnen und Anhänger sich im Estadio El Madrigal einfanden, um ihren Liebling, der die letzten sechs Jahre bei Arsenal kickte, wieder in Empfang zu nehmen.

Im Stadion fehlte jedoch jegliche Spur des zweimaligen Europameisters. Nur eine Glasröhre und ein Zauberer befanden sich in der Mitte des Spielfelds. Dann folgte etwas Spektakuläres: es brodelte und dampfte und am Ende trat Santi Cazorla vor das Publikum.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.