Greifen Sie zu!: Meeresfrüchte mit delikatem Dip

Zutaten für 8 Portionen:

Für die Cocktailsosse: 1/2 mittelgroße Tomate, 120 ml Tomatensoße ohne Salz, 2 TL Meerrettich, 2 TL frischer Zitronensaft, 1 TL Honig, 1/2 TL Worcestersoße, 1/4 TL scharfe Soße, z. B. Tabasco, 1/2 TL Meersalz

Für die Gurken-Mignonette: 30 g geschälte und klein gewürfelte Gurkenstücke, 1 EL Schalotte, in gleich große Würfel wie die Gurke geschnitten, 60 ml Champagneressig, 1/4 TL schwarzer Pfeffer, 1 Prise Meersalz

Für die Meeresfrüchte: 450–900 g gedünstete Taschenkrebse, 12 rohe Austern, 450 g gekochte Garnelen mit Schwanz, Zitronenschnitze und zerstoßenes Eis zum Servieren

Zubereitung:

1. Für die Cocktailsoße die Tomate entkernen, fein hacken und mit den restlichen Zutaten in einer kleinen Schüssel verrühren. Für die Mignonette Gurken- und Schalottenwürfel in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten vermischen. Beide Soßen kalt stellen.

eat-clean-kochbuch2. Eine dreistöckige Etagere mit zerstoßenem Eis füllen. Scheren und Beine des Taschenkrebses abbrechen. Das Fleisch des Körpers in Viertel zerlegen und auf die unterste Platte der Etagere legen, darüber dann die Beine mit Scheren setzen.

3. Austern mit einem Austernmesser oder kurzem, kräftigem Messer öffnen. Anschließend mit dem Messer unter der Auster entlangfahren, um sie zu lösen. Das Austernfleisch verbleibt aber in der Schalenhälfte. Nun die Austernhälften in der Mitte der Etagere drapieren.

4. Die Garnelen auf die oberste Platte legen. Anschließend die Zitronenschnitze zum späteren Ausdrücken dekorativ auf der Meeresfrüchteplatte verteilen. Mit der Cocktailsoße für Krebse und Garnelen sowie der Gurken-Mignonette für die Austern sofort servieren. pinterest-food

…read more

Source:: Gala.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.