Österreicher holen Team-Bronze im EM-Marathon

Erst große Verwirrung, dann noch größere Freude: Erst nach dem Rennen wurde klar, dass der Teambewerb „offiziell“ zählt.

Österreich hat bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin seine
zweite Medaille gewonnen. Der dritte Platz der Marathonläufer Lemawork
Ketema, Peter Herzog und Christian Steinhammer in der Teamwertung zählt für
die Statistik offiziell als EM-Bewerb. Zuvor hatte Lukas Weißhaidinger
Bronze im Diskuswurf gewonnen. Es war die elfte EM-Medaille für Österreich
in der EM-Geschichte.

Es herrschte am Sonntag lange Verwirrung darüber, ob die
Marathon-Teambewerbe wie bisher nur zum
Europacup zählen, oder doch zur EM.
Auch der Österreichische Leichtathletik-Verband war der Meinung, dass es
nur Europacup ist. Auf der Seite des Europaverbandes (EAA) scheint diese

Medaille nun im Medaillenspiegel aber auf.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.