Sziget 2018: Weil’s nicht nur um die Musik geht

Noch bis Dienstag dauert das Festival in Budapest – und setzt ein Statement für Liebe und Toleranz

Schachturniere, Ungarischkurse, Zirkusvorstellungen – das

Sziget ist definitiv mehr als nur ein Musikfestival. Und wer das bunte Programm voll auskosten will, um möglichst viele Stempel in seinem „Passport of Love“ zu sammeln, dem kann es schon passieren, dass er das eine oder andere Konzert verpasst. Dabei kann sich das Line-up des 26. Sziget Festivals durchaus sehen und hören lassen: Kendrick Lamar, die Gorillaz und Lana Del Rey haben die Budapester Óbudai-Insel in den vergangenen Tagen bereits beehrt, bis Dienstag werden weitere Top-Acts wie Dua Lipa, Kygo oder die Arctic Monkeys erwartet. Möglich gemacht durch einen neuen Investor aus Großbritannien, der zusätzliches Geld für Gagen bereitgestellt hat.

Rockstar Photographers

Tag zwei auf der Main Stage: Damon Albarn und seine Gorillaz.

Abseits der Main Stage locken große und kleine Bühnen mit einer Auswahl von Reggae über World Music und ungarischem Rock bis hin zu Klassik, im aus Holzpaletten erbauten „Colosseum“ legen DJs auf. Auch die österreichische Band Bilderbuch ist diese Woche am Sziget aufgetreten.

Früher sei die Musikauswahl aber noch abwechslungsreicher gewesen, erzählen Elke (49) und Andi (46) aus

Wien. „Da war noch mehr Hard’n’Heavy und Rock. Auch vom Alter her war es durchmischter.“ Trotzdem kommen sie seit 15 Jahren fast jeden Sommer hierher in die ungarische Hauptstadt, „weil’s eben nicht nur um die Musik geht.“

Rockstar Photographers

Tag drei auf der A38-Bühne: Wie beim Bilderbuch-Konzert mitsingen, wenn man kein Deutsch kann? Frontmann Maurice Ernst hat einen Vorschlag parat: Aus „Sag es laut“ wird „Shubidu“. Dabei war die neue Version für die meisten gar nicht nötig – der Großteil des Publikums war nämlich deutschsprachig.

Fragen des Lebens

So kann man zum Beispiel im chinesischen Buch von Yijing nach Antworten auf die großen Fragen des Lebens suchen, in …read more

Source:: Kurier.at – Kultur

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.