Zoran Barisic kehrt zu seiner „großen Liebe“ Rapid zurück

Wien. (art) Die Spatzen haben es schon länger vom Dach des Allianz-Stadions gepfiffen, seit Donnerstagnachmittag es ist amtlich: Zoran Barisic wird neuer Geschäftsführer Sport bei seinem Ex-Klub SK Rapid. Der 48-Jährige tritt sein Amt als Nachfolger des Schweizers Fredy Bickel per sofort an und erhält einen Vertrag bis Sommer 2022. Wie in den 90ern als Spieler bildet der Wiener damit ein Gespann mit dem jetzigen Trainer Didi Kühbauer, mit dem er unter anderem ins Finale des Cups der Cupsieger… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.