KULTUR

„Promi Big Brother“: Jürgen blamiert sich & wird als „Trottel hoch 5“ verspottet

Zlatko ist zurück und die TV-Nation schaut gebannt auf einen abgeranzten Campingplatz. Der Kult-Star der allerersten Big Brother-Staffel erfüllt die Erwartungen und tritt vor laufenden Kameras gegen seinen vermeintlichen Ex-Kumpel Jürgen nach. Überhaupt macht es wieder Spaß, Big Brother zu schauen, weil es sich ein wenig wie damals anfühlt, als Sladdi freimütig erklärte, keine Ahnung von Shakespeare zu haben. Da die Prominenz seiner Mitkandidaten übersichtlich ist, könnte man das Promi vor Big Brother glatt streichen und man wäre wieder im Jahr 2000 angekommen.

Für den Unterhaltungswert sorgt aber nicht nur Zlatko. Ein echter Schenkelklopfer wurde Jürgen Trovatos Auftritt beim Buchstabier-Wettbewerb. Gemeinsam mit Kollegin Ginger setzte er die Challenge grandios in den Sand und verzweifelte an der korrekten Schreibweise des Wortes aggressiv. Als ihn Big Brother zur Strafe dann das Wort Dilettant buchstabieren ließ, hielt es Chris vor Lachen nicht mehr auf seinem Stuhl. Auch Sarah war amüsiert, attestierte der Gesamtsituation aber zugleich einen traurigen Hintergrund.

Danach wurde der Ton aber deutlich rauer. Nachdem Jürgen Trovato unbedingt an einer Challenge teilnehmen wollte, die in luftiger Höhe stattfindet, nur um sie dann gleich abzubrechen, ruft das You-Tuber Chris auf den Plan, der dem Detektiv die Meinung geigte. Weitaus lustiger wurde es aber erst, als sich Sänger Alm-Klausi einschaltete. Dem platzte ebenfalls der Kragen und er bezeichnete Jürgen als Trottel hoch fünf. Der konterte sofort und betitelte seinen Widersacher als Trottel hoch drei. Diese Steigerung lassen wir mal so stehen und gewähren euch einen Blick auf alle Kandidaten der ersten Big Brother-Staffel aus dem Jahr 2000:

Bilderstrecke starten (9 Bilder) …read more

Source:: Kino.de – Movienews

(Visited 5 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.