KULTUR

Sonya Kraus im GALA-Interview : „Kinder sind ein großer Karriere-Killer“

  In drei Folgen präsentiert Sonya Kraus immer mittwochs die unglaublichsten "Wunder", "Aufreger"und "Hingucker".

Spätestens seit der ehemaligen Clipshow „Talk Talk Talk“ ist Sonya Kraus, 46, nicht mehr aus der deutschen TV-Landschaft wegzudenken. Video-Clips sind scheinbar das Steckenpferd der Moderatorin. Denn auch in der zweiten Staffel von „Die Unglaublichsten …“ geht es in jeder Folge um 40 unglaubliche Momente im Video-Format. Zum Start der SAT.1-Rankingshow hat die Frankfurterin mit GALA gesprochen.

Sie bezeichnet sich gerne selbst als Quasselstrippe. Dass sie nicht nur viel reden, sondern auch schlagfertig sein kann, hat sie im Interview unter Beweis gestellt. Neben vielen witzigen Anekdoten, zeigt sich die Mutter von zwei Söhnen auch ungewohnt nachdenklich und verrät, wie sie sich nach dem Tod von Freundin Miriam Pielhau gefühlt hat.

GALA: In Ihrer neuen Ranking-Show „Die Unglaublichsten …“ geht es um unglaubliche Geschichten und emotionale Momente. Welches Ereignis hat Sie am meisten bewegt und wieso?
Sonya Kraus: Viele Frauen würden jetzt sagen: „Die Geburt meiner Kinder“, aber ganz ehrlich: Da war ich mit Schreien beschäftigt. Ich würde sagen, es gibt einen Augenblick, an dem ich mich immer wieder hochziehen kann, meine Happy-Pille sozusagen, und zwar: der Sonnenuntergang. Dafür lasse ich auch gerne alles stehen und liegen.

Sie haben gesagt, dass Sie beim Vorab-Sichten der Clips angefangen haben zu weinen. Wann und wieso haben Sie unabhängig davon zum letzten Mal geweint?
Meine zwei Kinder haben achteinhalb Wochen Sommerferien, da war mir oft zum Weinen zumute (lacht, Anm. d. Red.). Aber aus ganz anderen Gründen. Nicht, weil ich so gerührt bin und sage: „Oh Gott, seid ihr süß“, sondern weil ich mich darüber ärgere, dass die beiden sich schon wieder prügeln oder zehn Minuten nach dem Aufstehen das Kinderzimmer verwüstet haben (Sonya Kraus hat zwei Söhne im Grundschulalter, Anm. d. Red.).Sonya-Kraus-Instagram

Wegen welchem traurigen Moment kamen Ihnen zuletzt die Tränen?

Das letzte Mal …read more

Source:: Gala.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.