WIRTSCHAFT

Virenabwehr aus Österreich

Es begann alles im Jahr 2006, als noch niemand über eine Pandemie nachdachte. Da gründeten ein Virologe, eine Allergologin, ein Meeresbiologe und ein Tierarzt ein Unternehmen, Marinomed. Als Start-up und Spin-off der Veterinärmedizinischen Universität wollte man mit Wirkstoffen aus dem Meer arbeiten und wurde alsbald bei der Rotalge fündig. Aus ihr wird eine Substanz gewonnen, Carragelose, die mittlerweile in Nasen- und Rachensprays sowie Lutschtabletten in der Apotheke erhältlich ist… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

(Visited 1 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.