KULTUR

„Die Bachelorette“: Maxime wirft Dario nach „Traumdate“ raus

Das erste Date der Bachelorette war für Kandidat Dario ein wahr gewordener Traum – sie allerdings sah das ganz anders.

Es gibt intensive Dates – und es gibt zu intensive Dates: Am Strand der griechischen Insel Kefalonia versucht „Die Bachelorette“ (21.07., 20:15 Uhr RTL oder TV NOW) Maxime Herbord (26) dem angespannten Dario (33) etwas zu entspannen. Schnell kommen die zwei zu ernsthaften Themen: Maxime erzählt, dass sie durch Corona ihren Opa verloren hat, Dario erinnert sich daran, wie er seine Oma verloren hat und kündigt ein ganz besonderes Geschenk an. Entspannung herrscht zwischen den beiden aber nicht.

Vielleicht hilft ja ein bisschen Adrenalin. Das Date wechselt vom langweiligen Sandstrand auf eine von einem Kran „schwebende“ Couch über den Klippen. Während die Füße baumeln, hält und küsst Dario die Hand seiner Bachelorette und versucht mit allem, außer Natürlichkeit, eine Verbindung zu ihr aufzubauen. Noch einmal kommt das Gespräch auf den Tod der Familienmitglieder, jetzt fließen die Tränen und Dario überreicht Maxime sein ganz besonderes Geschenk: den Ring seiner Oma. Maxime möchte ihn nicht annehmen, doch er drängt sie, bis sie es schließlich doch tut.

Für ihn war es „Verbundenheit“ – für sie „unangenehm“

Nach dem Date erklärt sie der Aufnahmeleitung unter Tränen: „Ich wollte das halt so früh noch nicht jemandem erzählen…“ Während Dario scheinbar einen ganzen anderen Film gesehen hat: Zurück in der Villa schwärmt er von seinem „Traumdate“. Zur Kamera sagt er: „Auf der Heimfahrt habe ich mir fast gewünscht, ich könnte heute Abend mit ihr einschlafen, sie im Arm halten. Weil das Date ist so eine Verbundenheit… Das dürft ihr ihr auf keinen Fall sagen, das ist glaube ich too much.“ Mit letzterem hat er Recht.

Die Bachelorette hat einen Tag später eine Einsicht. Nicht nur die Gespräche, …read more

Source:: Gala.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.