KULTUR

Noch mehr Netflix-Zombies: Zack Snyders „Army of the Dead 2“ ist offiziell in Arbeit

Der Hunger der Zombies ist noch lange nicht gestillt: Netflix und Regisseur Zack Snyder arbeiten tatsächlich an „Army of the Dead 2“.

Ihr konntet nicht genug kriegen von den wahnwitzigen Scharmützeln zwischen der bunt zusammengewürfelten Söldner*innentruppe rund um Dave Bautistas Scott Ward und der Zombiehorde von Ober-Zombie Zeus in Zack Snyders „Army of the Dead“? Dann dürft ihr euch jetzt freuen, denn Netflix und der 55-jährige Filmemacher arbeiten laut The Hollywood Reporter nun offiziell an einer Fortsetzung.

Die ist Teil eines eines neuen First-Look-Deals zwischen dem Streamingdienst und Snyders Produktionsfirma The Stone Quarry Productions, die er gemeinsam mit seiner Ehefrau, Produzentin Deborah Snyder, und Wesley Coller betreibt. In den nächsten zwei Jahren wird Snyder also quasi exklusiv für Netflix produzieren. Zuvor war er über viele Jahre bei Warner Bros., doch beim Traditionsstudio gab es zuletzt nur noch Konflikte zwischen den Snyders und den Studiobossen. So war es ihnen wichtig, einen Partner zu finden, der ihnen viel kreative Freiheit gewährt, so Deborah Snyder:

„Für uns war es so wichtig, eine Partnerschaft anzustreben, die von gegenseitigem Respekt geprägt ist. Der kreative Prozess läuft am besten, wenn alle einander vertrauen und man Möglichkeiten wahrnehmen und kreativ sein kann. […] Und Netflix gewährt uns eine Menge Freiheit. Zugleich sind sie offen dafür, Neues auszuprobieren und warten nicht erst einen Erfolg ab, bevor sie weitermachen.“

Ihr habt noch kein Netflix? Den Streamingdienst erhaltet ihr auch im Paket mit Sky Q

Und die Marschrichtung ist auch bereits vorgegeben: eigene Ideen umsetzen, statt auf bestehendes geistiges Eigentum anderer zurückzugreifen. Neben „Army of the Dead 2“ und dem bereits angekündigten „Rebel Moon“, den Zack Snyder als seine persönliche „Star Wars“-Geschichte bezeichnet, wird auch an einem Actionprojekt für Zack Snyders Second-Unit-Regisseur Damon Caro gewerkelt. Zack Snyders Motto: „Große Projekte, große Filme.“

Das Kinojahr 2021 hat noch so einige vielversprechende Horrorfilme auf Lager, wie ihr in diesem …read more

Source:: Kino.de – Movienews

(Visited 1 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.