POLITIK

Abschied eines ungleichen Duos

Angela Merkel muss bei Emmanuel Macrons Antrittsbesuch als frisch gewählter Präsident gewusst haben, dass der neue Gast ein glühender Anhänger von Literatur und Poesie ist. Denn sie wählte ein Zitat von Hermann Hesse, um die Situation zu kommentieren. „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, sagte die deutsche Bundeskanzlerin beim ersten gemeinsamen Auftritt mit Macron, dem viele weitere folgen sollten. Am Donnerstag wird sie Frankreichs Staatschef im Élysée-Palast für ein Arbeits-Abendessen… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

(Visited 1 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.