POLITIK

Kabinettsumbau in London: Dominic Raab verlässt Außenministerium

Britain's Foreign Secretary Liz Truss walks outside Downing Street in London

Boris Johnson dürfte den bisherigen Chefdiplomaten wegen eines viel kritisierten Fehlers degradieren.

Im Rahmen eines Kabinettumbaus degradiert der britische Premierminister Boris Johnson seinen Außenminister Dominic Raab zum Justizminister.

Raab war in die Kritik geraten, weil er während des überraschenden Vormarsches der radikalislamischen Taliban in Afghanistan im Urlaub auf Kreta weilte. Deshalb sollen Tausende Emails von Menschen, die die britische Regierung um Ausreisehilfe  gebeten hatten, nicht beachtet worden sein. Raab hatte zuletzt bei der wöchentlichen Sitzung im Parlament nicht mehr wie sonst üblich in der ersten Reihe gesessen.

Nachfolgerin

Neue Außenministerin soll Liz Truss werden. Sie soll auch Ministerin für Frauen und Gleichstellung bleiben.

REUTERS / HANNAH MCKAY

Liz Truss war bisher Ministerin für Frauen und Gleichstellung

Johnson will mit dem Umbau sein Wahlversprechen einlösen, die wirtschaftliche und gesellschaftliche Erholung in dem von der Corona-Pandemie schwer getroffenen Land  voranzutreiben. Spekulationen über die Umbildung des Kabinetts hatten seit Wochen die Runde gemacht.

 

…read more

Source:: Kurier.at – Politik

(Visited 2 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.