KULTUR

Prinzessin Ingrid Alexandra: Vergeben an IHN? Das sagt der Hof zu den Liebesgerüchten

Ist Magnus Heien Haugstad der Freund von Prinzessin Ingrid Alexandra? Immerhin war er zu ihrem großen Galadinner am 17. Juni 2022 im Königlichen Schloss in Oslo eingeladen, wo dieses Foto entstanden ist.

Ist Prinzessin Ingrid Alexandra etwa vergeben? Das munkeln norwegische Medien. Nun hat sich das Königshaus erstmals zu den Liebesgerüchten geäußert.

Hat Prinzessin Ingrid Alexandra, 18, etwa ihren Traumprinzen gefunden? Bereits seit einiger Zeit munkeln norwegische Medien, ob die Thronfolgerin mit Magnus Heien Haugstad, 22, liiert sei. Der Student war auch Gast bei Ingrid Alexandras großem Galadinner, das zu Ehren ihres 18. Geburtstags im Osloer Schloss ausgerichtet wurde. Jetzt äußert sich das Königshaus zu den Gerüchten um eine angebliche Beziehung der beiden.

Ist Prinzessin Ingrid Alexandra verliebt?

Galant im schwarzen Frack schritt Magnus Heien Haugstad am Freitag, 17. Juni 2022, zum Dinner im großen Speisesaal. Zu ihrem großen Tag durfte Prinzessin Ingrid Alexandra selbstverständlich auf Freund:innen einladen. Haugstad war einer von ihnen – oder sogar mehr als das? Das will die norwegische Zeitung „Se og Hør“ angeblich in Erfahrung gebracht haben und behauptet, dass sich die Prinzessin „schon lange in einer Beziehung“ befinden würde.

Ist Magnus Heien Haugstad der Freund von Prinzessin Ingrid Alexandra? Immerhin war er zu ihrem großen Galadinner am 17. Juni 2022 im Königlichen Schloss in Oslo eingeladen, wo dieses Foto entstanden ist.

Hofinformationschefin Guri Varpe hat sich nun gegenüber „Se og Hør“ zu den Schlagzeilen geäußert und meint: „Wir kommentieren die Privatsphäre der königlichen Familie nicht.“ Weder eine Bestätigung noch eine Verneinung der Liebesgerüchte.

Das ist Magnus Heien Haugstad

Doch wer ist Magnus Heien Haugstad? Laut seines Profils auf der Business-Plattform LinkedIn soll er in Jar in der Kommune Bærum aufgewachsen sein und zurzeit in England studieren. Von September 2020 bis Juni 2021 absolvierte der 22-Jährige auf St. Clare’s in Oxford einen der einjährigen Intensivkurse, die in Großbritannien den Zugang zu einer Vielzahl von Universitäten erlauben, studierte Business, Wirtschaft und Mathematik.

Seit 2021 arbeitet Haugstad an der renommierten Lancaster University Management …read more

Source:: Gala.de

(Visited 25 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.