WIRTSCHAFT

Porsches Börsengang noch in Schwebe

Noch ist unklar, ob der deutsche Autoriese VW die Porsche AG, seine Sportwagen-Tochter, wie geplant im kommenden vierten Quartal an die Börse bringt. An den Aktienmärkten ist die Stimmung derzeit nämlich alles andere als gut, und das könnte jedenfalls länger so bleiben. Schuld daran sind vor allem der Krieg in der Ukraine, die massiven Inflationsschübe sowie eine drohende Rezession. All das überschattet bei VW den im Frühjahr verkündeten Plan, Teile von Porsche über die Börse zu verkaufen und so… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

(Visited 5 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.