KULTUR

Wacken im Free-TV und im Livestream: Wer überträgt das Festival kostenlos?

Diese Woche pilgern wieder Metalheads aus aller Welt nach Wacken, um der Rockmusik zu frönen. Wer nicht live dabei ist, kann das Festival im TV und im Stream verfolgen.

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause stehen endlich wieder Pogo, Head-Banging und Bierpong auf dem Plan, denn das Wacken-Festival lockt rund 75.000 Besucher*innen in die beschauliche Gemeinde in Schleswig-Holstein. Wie üblich gingen die Tickets schneller weg, als ihr „Slipknot“ sagen könnt. Falls ihr nicht zu den Glücklichen gehört, die eine Karte ihr Eigen nennen dürfen, müsst ihr aber nicht gleich die Pommesgabel in den Sand stecken. Wacken könnt ihr dieses Jahr nämlich bequem vom heimischen Sofa aus verfolgen – und zwar kostenlos.

Wacken 2022 live im Stream: So geht’s

Vom 4. bis zum 6. August 2022 lassen Acts wie „Judas Priest“, „In Extremo“ und „Slipknot“ beim W:O:A wieder die Boxen krachen. Falls der teuflische Gitarrensound auch in euer Wohnzimmer Einzug finden soll, müsst ihr dafür nicht einmal tief in die Tasche greifen, denn MagentaMusik überträgt das Wacken-Festival dieses Jahr wieder kostenlos im Livestream. Alternativ könnt ihr euch gegen einen kleinen Obolus aber auch ein Abo von MagentaTV sichern und darüber auf die Livestreams zugreifen. Anders als bisher bekommt ihr 2022 sogar noch mehr Livemusik auf die Bildschirme von MagentaTV und MagentaMusik. Insgesamt werden Auftritte von fünf Bühnen in zwei Livestreams übertragen:

Stream 1: Harder Stage und Faster Stage
Stream 2: Louder Stage und Bullhead City Circus (W.E.T. und Headbangers Stage)

Zudem wird erstmals auch der „Wacken Wednesday“ am 3. August zu sehen sein. Kleiner Tipp am Rande für alle, die nicht bis zum 3. August warten wollen: Der Telekom-Streamingdienst MagentaMusik zeichnet für eine Vielzahl von Konzert- und Festival-Übertragungen verantwortlich. So könnt ihr unter anderem ausgewählte Wacken-Konzerte von 2013 bis 2019 auf Abruf streamen. Zudem lässt sich die Wartezeit wunderbar mit den besten Musik-Biopics überbrücken:

W:O:A erstmals bei RTL+ im Stream

Neben MagentaTV könnt ihr euch euch Auftritte vom …read more

Source:: Kino.de – Movienews

(Visited 8 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.