KULTUR

Selena Gomez auf TikTok: „Echte Bäuche sind verdammt nochmal zurück!“

Selena Gomez gehört zu den beliebtesten Promis auf TikTok. Immer wieder macht die Sängerin auf der Plattform auf wichtige Themen wie Body Positivity aufmerksam. So auch in ihrem neusten Video.

Schon seit ihrem 10. Lebensjahr steht Selena Gomez, 30, vor der Kamera. Das Leben im Rampenlicht ist die Schauspielerin, Sängern und Unternehmerin also gewöhnt. Einfacher macht es das jedoch nicht. Immer wieder spricht Selena ganz offen über mentale Gesundheit. In ihrem neusten TikTok-Video spricht sie nun das Thema Body Positivity an und wird im Netz dafür gefeiert.

Selena Gomez: Ehrliches Video begeistert Millionen

Auf der Plattform TikTok ist Selena Gomez fleißig unterwegs. Mit witzigen, emotionalen und vor allem ehrlichen Videos unterhält sie ihre 42,5 Millionen Follower:innen. So auch in ihrem neusten Posting. Hier entspannt die 30-Jährige auf einem Boot und trägt einen bunt gemusterten Bikini. Eine verrenkte und unbequeme Pose für den perfekten Beach-Body nimmt Selena für ihr Video nicht ein. Viel lieber liegt sie bequem in der Sonne und lässt es sich gut gehen.

Im Hintergrund des Videos läuft eine Tonspur: „Bitte einziehen!“. Gemeint ist damit ihr Bauch. Doch nicht mit Selena. Die antwortet nämlich mit den Worten: „Ich zieh gar nichts ein! Echte Bäuche sind verdammt nochmal zurück!“, und währenddessen streichelt das sympathische Multitalent seine Rundungen.

tiktok-selena-gomez

Fans bedanken sich für ihr Video

Über 14 Millionen Mal wurde das Video bereits auf TikTok angeschaut, über drei Millionen Menschen gefällt das Posting mit der ehrlichen Botschaft. Und auch die Kommentarspalte wächst von Minute zu Minute. Zahlreiche User:innen bedanken sich bei der Sängerin dafür, dass sie sich für realistische Körper stark macht. „Danke! Das habe ich heute gebraucht!“ und „Du bist das beste Vorbild, das es gibt!“ sind nur einige der zahlreichen positiven Kommentaren.

Selena ist bekannt für ihre ehrliche Art

Es ist nicht das erste Mal, dass …read more

Source:: Gala.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.