KULTUR

Frisuren-Trends 2022: 5 einfache Looks zum Nachstylen

Das neue It-Piece 2022 sind diese 5 Frisuren-Trends! Das steckt hinter dem „Spiky Bun“, „Bi-Bob“ und Co.

Unterschiedlicher könnten die Frisuren-Trends 2022 nicht sein: Entweder trägt man die Haare zurückgegelt im Sleek Dutt oder man gibt der Mähne Raum und föhnt sie auf für ein voluminöses Blow Dry wie in den 90er-Jahren.
Generell gilt für alle, die dieses Jahr im Trend liegen wollen: Einfach mal die Blondierung gegen eine dunkle Tönung tauschen. Billie Eilish, Hailey Bieber, Leni Klum und Dove Cameron machen es vor und färben ihre blonden Haare dunkel. Wer nicht gleich „all in“ gehen möchte, kann sich mit einer Farbmaske herantasten, die sich schnell wieder auswäscht. 

Farbmaske Maria Nila Amazon API

2022 verabschieden wir uns auch vom Seitenscheitel: Sogar beim Dutt lieben Bella Hadid, Kendall Jenner und Olivia Rodrigo den Mittelscheitel. Kein Wunder also, dass er auch beim Spiky Bun nicht fehlen darf! 

Frisuren-Trends 2022: Spiky Bun und Sleek Bun

Vorne glatt, hinten ausgefranst! Der Spiky Bun sieht nicht nur edgy, sondern auch ungezwungen aus. Anstatt die Haarspitzen im Bun zu verstecken, werden sie bei dieser Variante der Frisur in Szene gesetzt. 

So funktioniert’s: Zuerst einen Mittelscheitel ziehen. Die vorderen Haare werden glatt nach hinten gegelt. Das funktioniert am besten mit einer Toupierbürste mit Naturborsten und speziellem Styling Gel– mit dieser Kombination wird der Look besonders sleek. Geben Sie eine großzügige Menge des Gels auf die vorderen Haarsträhnen auf und kämmen Sie diese nach hinten, um gleich einen niedrigen Pferdeschwanz zu formen. Diesen befestigen Sie mit einem Zopfgummi. Jetzt den Pferdeschwanz mit …read more

Source:: Gala.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.