KULTUR

Horoskop: Diese 5 Sternzeichen sind oft unglücklich

Schlechte Laune? Chronisch unzufrieden? Und ständig den Tränen nahe? Das liegt wahrscheinlich an Ihrem Sternzeichen. Diese fünf leiden besonders häufig unter einer melancholischen Grundstimmung.

Sind wir doch mal ehrlich: Als Trauerkloß durch die Welt zu stampfen, ist extrem anstrengend und mühsam. Diese ständige Hoffnungslosigkeit und Traurigkeit erschwert einem das Leben, macht müde und einsam. Natürlich hat jeder von uns auch mal schlechte Tage. Doch es gibt Menschen, die immer unzufrieden sind, alles schlecht reden und notorisch schwarz sehen. Diesen fünf Sternzeichen kann man es eigentlich nie recht machen, denn sie sind chronisch unglücklich. Kurzum: Sie stehen sich und ihrem Glück selbst im Weg. Na, fühlen Sie sich ertappt?

Steinbock (22.12. – 20.01.)

Steinböcke sind immer fleißig, gut organisiert und kontrolliert. Für ihre Mitmenschen sind sie rund um die Uhr da. Dabei vergessen sie sich ein Stück weit selbst. Diese Tierkreiszeichen sind häufig überarbeitet, da sie sich zu hohe Ziele stecken, die unerreichbar sind und ihnen unnötige Energie und Kraft rauben. Seinen eigenen Bestrebungen kann ein Steinbock kaum gerecht werden. Die zahlreichen Enttäuschungen, die er dadurch hinnehmen muss, machen einen Steinbock extrem unglücklich.

Wassermann (21.01. – 19.02.)

Wassermänner haben ganz besondere Ansprüche an ihre Mitmenschen, weil sie sich selbst für etwas Besonderes halten. Behandelt man sie nicht so, wie sie es erwarten, koppeln sie sich von anderen ab. Diese Sternzeichen suchen ständig das Einzigartige, das Außergewöhnliche, Routine macht sie unzufrieden. Der Wassermann ist eines der unabhängigsten Sternzeichen, doch ihre Selbstüberschätzung lässt dieses Tierkreiszeichen manchmal vereinsamen.

Zwillinge (21.05. – 21.06.)

Zwillinge …read more

Source:: Gala.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.