KULTUR

Von Wegen Lisbeth: Warum Live-Spielen so wichtig geworden ist

Von Wegen Lisbeth aus Berlin wünschen sich, „dass alle erkennen, wie wichtig Livemusik für Künstler und Künstlerinnen ist!“

„Es fühlt sich oft so an, als wäre die Musik ein Promo-Zweck für ein Live-Event, und die Musik wird gar nicht mehr als Kunst wahrgenommen“, stellt Julian Hölting, Bassist der Band Von Wegen Lisbeth, erschreckend fest. Die Musikbranche hat in den vergangenen Jahren sehr gelitten, doch auch viel neue Musik zum Vorschein gebracht, die nun darauf wartet, live präsentiert zu werden. So auch das dritte Studioalbum der „Lisbeths“. Das Talent der fünf Berliner, Gefühle in Bildern und Sound zu verpacken, sodass jeder sich damit identifizieren kann, kommt auf der neuen Platte einmal mehr zur Geltung. Wieso Live-Konzerte nun wichtiger denn je werden, erzählt Julian Hölting im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news.

Ihr neues Album trägt den Titel eines Sternensystems. Welchen Bezug haben Sie zum Thema „Weltall“?

Julian Hölting: Wir haben das tatsächlich nur wegen des Namens genommen. Wir wollten das Album nach einem Sternensystem benennen, haben uns dann durch die ellenlange Liste gelesen und „EZ Aquarii“ hat uns gleich gefallen. Schön fanden wir auch, dass „EZ“ die Abkürzung für „easy“ ist.

EZ Aquarii ist ein Sternensystem im Sternbild Wassermann. Ist jemand in der Band Sternzeichen Wassermann?

Hölting: Ich bin tatsächlich Sternzeichen Wassermann. Es ist quasi mein Album.

Sinngemäß geht es auf dem Album viel darum, sich mit einer anderen Person in unterschiedlichen Welten zu bewegen und weit entfernt voneinander zu sein. Ist das ein Alleinstellungsmerkmal von Ihrer Band, Emotionen und Gefühle über Bilder zu transportieren?

Hölting: Da die deutsche Sprache so präzise ist, lässt sie wenig Spielraum für Interpretationen. Daher ist das einfachste Mittel das Gefühl über Bilder und Alltagssituationen zu transportieren. So geht keine Magie verloren.

Im Refrain von „Alles OK“ heißt es „Und alles ist okay, ich hab jetzt viele neue …read more

Source:: Gala.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.